0800 6636655kostenlose Hotline 24h

Rohrreinigung

Rohrreinigung

Wenn die Toilette verstopft ist macht sich schnell ein unangenehmer Geruch in der ganzen Wohnung bemerkbar. Jetzt ist rasches Handeln gefragt, denn in den meisten Fällen dauert es nicht lange und das Abwasser beginnt über zulaufen.

Selbstreinigungsversuche scheitern meistens

Es gibt unterschiedliche chemische und biologische Abflussreiniger, die die Verstopfung lösen. Beim Gebrauch ist jedoch größte Vorsicht geboten. Bei Hautkontakt können diese teilweise sehr aggressiven Mitteln sehr leicht zu Hautirritationen führen, sie gefährden die Umwelt und der Erfolg lässt ebenfalls auf sich warten. Bei der Rohrreinigung kommen die unterschiedlichsten Hausmitteln, teilweise noch aus Großmutters Zeiten, zur Anwendung. So soll angeblich Essig und heißes Wasser die Verstopfung lösen. Aber sogar Salz und der Gebissreiniger sollen wahre Wunder vollbringen. Sehr beliebt ist die Rohrspirale um kleinere Verstopfungen zu lösen. Selbstversuche können durchaus zum Ziel führen, in den meisten Fällen scheitern diese aber. Dann muss der Rohrreinigungsdienst gerufen werden, um die verstopfte Toilette kompetent und fachmännisch zu reinigen.

Dem Fachmann stehen bei der Toilette Verstopfung verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung

Abhängig vom Grund, dem Grad und dem Durchmesser des Rohres entscheidet der Fachmann, welches Verfahren zur Rohrreinigung angewandt wird.
Mit dem Hochdruck Rohrreiniger versucht der Spezialist mit Hilfe des Flüssigkeitsdrucks die Ablagerungen zu beseitigen. Bei der mechanischen Rohreinigung werden die Ablagerungen etwa mit Schwammgummikugeln entfernt.

Bei Abfluss-Verstopfungen immer den Fachmann holen

Selbstversuche scheitern leider in den meisten Fällen. Noch dazu können durch das eigenständige Hantieren zusätzliche Schäden an den Rohren entstehen. Die Ablagerungen befinden sich oft auch an recht unzugänglichen Stellen, die die Rohrreinigungsfirma durch modernste Technologie, wie zum Beispiel mit der Rohrkamera, aufspüren kann. Des Weiteren verfügt die Rohrreinigungsfirma über die notwendigen unterschiedlichen Geräte, um jedes Rohr reinigen zu können. Somit befindet man sich auch auf der sicheren Seite. Schäden, die durch das eigene Handeln zustande kommen, sind nämlich vom Mieter zu bezahlen und das kann bei einem Rohrsystem erhebliche Kosten verursachen.