0800 6636655kostenlose Hotline 24h

Alarmsystem

Alarmsystem

In den letzten Jahren sind die Einbrüche in Wohnungen enorm angestiegen und die Aufklärungsquote der Polizei hinkt hinterher. Etwa 15 Prozent dieser Verbrechen werden aufgeklärt und es kann ein Teil der geklauten Waren den Eigentümern zurückgegeben werden.

Aufgrund der trüben Aussichten sehen viele Bürger nur die Möglichkeit, sich durch Alarmanlagen im Haus selbst zu schützten. Entsprechend des Aufwandes fallen auch die Kosten für die Sicherheitstechnik aus.

In der einfachsten Ausführung

Einige Alarmanlagen sind schon für wenige Euros zu bekommen. Diese Produkte sollen die Einbrecher durch laute Sirenengeräusche verjagen oder über eine Kamera im Bild festhalten. Derartige Alarmanlagen haben allerdings den Nachteil, bei Abwesenheit reagiert unter Umständen niemand. Bei einer Auto Alarmanlage ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass ein Nachbar auf das im Freien stehende Fahrzeug aufmerksam wird.

Einbruchschutz

Um die eigene Sicherheit zu erhöhen, sind stabile Fenster und Türen eine Grundvoraussetzung. Mit Einbruchmeldeanlagen kann die Gefahr von einem Einbruch wesentlich minimiert werden. Durch einen Techniker wird das gesamte Haus gesichert und der Alarm läuft bei einer Sicherheitszentrale auf. Bei einem Alarm machen sich sofort Mitarbeiter auf den Weg, um eventuell die Einbrecher noch auf frischer Tat zu erwischen. Je größer der Aufwand ist, umso höher steigen die Kosten. Modere Einbruchmeldeanlagen mit Computertechnik, können durchaus mehrere Tausend Euros betragen. Im Gegenzug bekommt der Kunde ein Produkt, welches durch die Ganoven schwer zu überwinden ist und er muss sich nicht darauf verlassen, ob der Nachbar auf den Alarm reagiert. Es gibt sogar Sicherheitstechnik, welche angekippte Fenster erlaubt, ohne dass das System reagiert.

Besonders Bewohner in einer abgelegenen Gegend sollten etwas mehr in ihre Alarmanlagen am Haus investieren. Sehr gern suchen sich die Einbrecher ruhige Bereiche auf, wo sie ungestört arbeiten können. Sie lieben auch undurchsichtige Hecken und Mauern. Wer sich nicht sicher ist, welche der Alarmanlagen die passende ist, kann sich auch durch die Polizei oder einen Fachmann beraten lassen.