0221 4675 2999kostenlose Hotline 24h

Rohreinigung mit der Spirale

Rohreinigung mit der Spirale

Ein häufiges Problem das jeder kennt: verstopfter Abfluss, verstopfte Toilette. Nichts geht mehr. Nun steht man vor dem Problem eine Fachfirma zu rufen oder selbst Hand anzulegen.

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Entfernung von Verstopfungen mit der Spirale durchaus von Laien durchgeführt werden kann. Bevor man allerdings dazu greift, genügt es oft den Siphon zu öffnen und von Verschmutzungen zu reinigen. Manchmal ist es auch nötig die zum Siphon hin- und wegführenden Rohre zu säubern. Ist das Problem dadurch nicht beseitigt, kommt als Alternative zu aggressiven, chemischen Rohrreinigern die Spirale zum Einsatz.

Rohrreinigung mit der Spirale ist nicht immer einfach:

Führen Sie die Spirale vorsichtig in die Rohröffnung ein und beginnen Sie langsam an der Kurbel zu drehen. Schieben Sie dann die Spirale so weit wie es geht, kurbeln Sie dabei aber immer weiter. Nötigenfalls lassen Sie sich dabei von einer zweiten Person helfen. Wenden Sie auch nie Gewalt an, die Spirale such sich Ihren Weg durchs Rohr von selbst.

Von Hand

Bei sehr verwinkelten Abflüssen kann das langsam vorangehen, verlieren Sie nicht die Geduld. Geht es plötzlich nicht mehr weiter ziehen Sie die Spirale vorsichtig wieder zurück, möglicherweise kommt ein Teil der Verunreinigung schon mit heraus. Reinigen Sie die Spirale und führen Sie sie wieder ins Rohr ein. Nach zwei oder drei Durchgängen sollte die Verstopfung entfernt und der Abfluss wieder frei sein. Bauen Sie dann den Siphon und eventuelle andere entfernte Rohre wieder zusammen und prüfen Sie deren Dichtheit. Ist das Klo verstopft gehen Sie genau so vor.

Erweist sich die Verstopfung als derart hartnäckig, dass auch nach mehrmaligen Versuchen mit der Spirale kein Erfolg sichtbar ist, wenden Sie keine rohe Gewalt an! In diesen Fällen ist es besser einen Profi zu beauftragen, auch wenn die Kosten dafür höher sind.

Leistungen

  • Keine Kategorien